Schutzhandschuhe

Wenn die Haut der Hände durch Arbeitsverfahren oder Arbeitsstoffe gefährdet ist, müssen vom Arbeitgeber Schutzhandschuhe zur Verfügung gestellt werden. Die Handschuhe können zum Beispiel Schutz bieten gegen mechanische oder thermische Gefährdungen, Chemikalien oder Mikroorganismen.

Daneben werden an Schutzhandschuhe häufig zusätzliche Anforderungen wie exakte Passform, ein gutes Tastgefühl, hohe Elastizität usw. gestellt. Es gibt keinen Handschuh und kein Material, die alle diese Anforderungen gleichermaßen erfüllen. Bei der Auswahl von Schutzhandschuhen muss daher der bestmögliche Kompromiss gefunden werden. Die Erläuterungen in diesem Kapitel sollen Sie dabei unterstützen.

Film: Geschützte Hände (ZIP-Datei: 13,7 MB)

Fragen

Bei Fragen steht Ihnen die Redaktion gerne zur Verfügung.

E-Mail:
mitheilerhaut[at]ukh.de