Berufskrankheiten

Die Bundesregierung kann in einer Verordnung Erkrankungen benennen, die insbesondere durch Belastungen an Arbeitsplätzen verursacht werden, die sogenannten "Berufskrankheiten". Hierzu können auch Hauterkrankungen gehören. In unserer Textdatei finden Sie eine kurze Beschreibung der Voraussetzungen für die Anerkennung einer Erkrankung als "Berufskrankheit". Für einen Vortrag im Rahmen von Unterweisungen finden Sie einige Folien mit zusätzlichen Hinweisen.

Fragen

Bei Fragen steht Ihnen die Redaktion gerne zur Verfügung.

E-Mail:
mitheilerhaut[at]ukh.de