Gefährdungsbeurteilung

Die Grundlage jeder Gestaltung von sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitsplätzen und Tätigkeitsabläufen ist die Beurteilung der Arbeitsbedingungen, die auch Gefährdungsbeurteilung genannt wird. Aus den Ergebnissen der Gefährdungsbeurteilung sind die Maßnahmen abzuleiten, die geeignet sind, die in Rechtsnormen festgesetzten Schutzziele zu erreichen.

In diesem Kapitel beschreiben wir im ersten Abschnitt die Pflichten des Unternehmers oder Arbeitgebers bei der Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsplätze. Im zweiten Abschnitt gehen wir auf die Gestaltung und den Ablauf von Gefährdungsbeurteilungen ein. Im dritten Abschnitt soll speziell die Beurteilung der Hautgefährdungen behandelt werden.

Wer mehr zu den einzelnen Themen erfahren möchte, erhält Hinweise zu weiteren Informationsquellen.